Alter Winzerkeller

Hier am alten „Dorfmättel“ wurde 1937 der Eisentaler Winzerkeller gemeinsam von den Winzern gebaut. Neben Kirche, Rathaus und Schule war der Winzerkeller Mittelpunkt des Dorfes. Er stand genau da, wo jetzt das DORV-Zentrum ist, und hatte ein Fassungsvermögen von 1,5 Millionen Liter. Aus Platzmangel wurde der Wein sogar im Keller der Schartenberghalle gelagert und mittels einer Leitung hinüber gepumpt.

1979 ging der neue Winzerkeller in Müllenbach an der Bundesstraße 3 in Betrieb, wo jetzt alle Winzergenossenschaften der Region vereinigt sind. Im Jahre 1999 wurde dann das alte Kellereigebäude abgerissen um die neue Ortsmitte neu zu gestalten. Im Jahre 2013 eröffnete an deren Stelle das DORV Zentrum (DORV = Dienstleistungen Ortsnahe Rundum Versorgung – das erste seiner Art in Baden-Württemberg mit einem Dorfladen und vielen andern Funktionen) und 2021 wurde der Dorfplatz umgestaltet.